Schaumburger Wochenblatt - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Schaumburg

Sprung

Inhalt

» Stadthagen

Auf Stadthagen rollt wieder die Jazz-Welle zu

Niedersächsisches "Big Band Meeting" vom 20. bis 22. Mai / Hochkarätiges Konzert mit der NDR Big Band

 

STADT­HA­GEN (jl). Nach zwei Jah­ren der "­Stil­le" ist es wie­der so­weit: Vom kom­men­den Mitt­woch bis Frei­tag, 20. bis 22. Mai, ver­wan­delt das Nie­der­säch­si­sche "­Big Band-Mee­ting" die Kreis­stadt in eine mu­si­ka­li­sche Hoch­burg. Zum sieb­ten Mal heißt es, Bühne oder bes­ser ge­sagt: Ton frei für die rund 190 Teil­neh­mer. Diese kom­men ne­ben dem Rats­gym­na­sium Stadt­ha­gen (RGS), dem Or­ga­ni­sa­tor, dies­mal von der Dra­wehn-Schule Clenze und Lieb­frau­en­schule Ol­den­burg so­wie vom Gym­na­sium Syke und erst­mals vom Kai­se­rin-Au­guste-Vik­to­ria-Gym­na­sium Cel­le. Un­ter­stützt wird das mu­si­ka­li­sche Spek­ta­kel, das un­ter der Schirm­herr­schaft der am­tie­ren­den Lan­des­kul­tus­mi­nis­te­rin Frauke Hei­li­gen­stadt steht, un­ter an­de­rem von dem Land und Lan­des­mu­si­krat Nie­der­sach­sen so­wie der Spar­kasse Schaum­burg.

Die Be­geg­nung und den Er­fah­rungs­aus­tausch un­ter mu­si­ken­ga­gier­ten Schü­lern för­dern – Darum ging und geht es An­dreas Meyer, der als Lei­ter der Bü­sching-Street Big Bands und RGS-Leh­rer das Event vor 14 Jah­ren in­iti­iert hat­te. Er selbst spielt in der Leh­rer-Big Band Nie­der­sach­sen, de­ren halb­jähr­li­che Tref­fen ihn nach ei­ge­nen An­ga­ben ani­miert ha­ben, auch Schü­ler mit dem glei­chen In­ter­esse zu­sam­men­zu­brin­gen. Und was da­bei her­aus­ge­kom­men ist, habe ein Al­lein­stel­lungs­merk­mal in Nie­der­sach­sen, be­tonte Joa­chim Beh­rens von der Spar­kas­se, die von An­fang an als Haupt­s­pon­sor fun­giert. An­dere Schu­len wür­den gar ein we­nig nei­disch auf Stadt­ha­gen schau­en. Kein Wun­der, ge­nießen die Teil­neh­mer doch eine "­große Pa­lette an Do­zen­ten, die den gan­zen Tag Work­shops ge­ben", wie In­itia­tor Meyer das Pro­gramm vor­stell­te. Da­bei ar­bei­ten re­nom­mierte Mu­si­ker wie der Po­sau­nist Uwe Gra­nitza, der zum Bei­spiel Ro­ger Ci­ce­ros ak­tu­el­les Big Band-Pro­gramm mu­si­ka­lisch lei­tet, mit den Ju­gend­li­chen zu­sam­men. Für die sei es oft­mals ein Mo­ti­va­ti­ons­schub, viel­leicht auch mal in an­de­rer Rich­tung et­was zu schaf­fen und Neues zu ler­nen, so Meyer. Höhe­punkt der dreitä­gi­gen Ver­an­stal­tung ist am Don­ners­tag­abend um 20 Uhr das Kon­zert der NDR Big Band "­Pe­tite Fleur" im Rats­gym­na­si­um. Ge­mein­sam mit der Stadt­hä­ger Big Band "­Body & Soul" als Vor­band ver­an­stal­ten Rai­ner Tem­pel (Ar­ran­ge­ments und Lei­tung) und Chri­stof Lauer (Sa­xo­phon) ein ein­ma­li­ges Jazz-Feu­er­werk. Als High­light für die Schü­ler und natür­lich stol­zen El­tern so­wie als ful­mi­nan­ter Ab­schluss steigt das ge­mein­same Open-Air-Kon­zert "­Big Band sat­t" mit al­len Teil­neh­mern auf dem his­to­ri­schen Markt­platz (Frei­tag, 22. Mai, 14 Uhr). Zu­vor ab 11.30 Uhr spielt je­weils ein Gas­ten­sem­ble in der IGS Hel­p­sen, IGS Obern­kir­chen, Ober­schule Stadt­ha­gen und im Wil­helm-Busch-Gym­na­si­um. Zu­dem rah­men ein Eröff­nungs­kon­zert, ge­mein­sa­mes Gril­len und ein or­ga­ni­sier­ter Ba­de­spaß das mu­si­ka­li­sche Zu­sam­men­tref­fen. Das "­Big Band Mee­ting" nur alle zwei Jahre statt­fin­den zu las­sen, hat sich laut Meyer be­währt. An­dern­falls wäre der Wie­der­ho­lungs­cha­rak­ter zu groß. "So kom­men neue Ge­ne­ra­tio­nen dazu und man er­wi­scht eine größere Spann­wei­te", sagte der en­ga­gierte Leh­rer. Zu­mal in der Vor­be­rei­tung natür­lich auch viel En­ga­ge­ment und Ar­beit ste­cken. "Ohne einen, der vor­weg mar­schiert wie An­dreas Meyer, könnte so et­was nicht auf die Beine ge­stellt wer­den", lobte Spar­kas­sen-Markt­be­reichs­lei­ter Beh­rens. Ü­b­ri­gens: Ein Flyer mit dem de­tail­lier­ten Pro­gramm und In­for­ma­tio­nen zu den an­rei­sen­den Big Bands liegt in der Stadt­hä­ger Tou­rist-In­for­ma­tion so­wie in der Spar­kasse am Markt­platz aus. Fo­to: jl

vom 16.05.2015 | Ausgabe-Nr. 20B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten