Schaumburger Wochenblatt
  1. Jubiläen befruchten sich gegenseitig

    Musik und Sport sorgen für viel Bewegung / Sportwerbetage im Juni

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    HASTE (Ka). Gleich zwei Jubiläen sorgten für einen guten Einstieg in den Mai. Den Tanz in den Wonnemonat krönten der ETSV Haste und die FBI´s, die für viel sportliche und musikalische Bewegung im Bürgerhaus sorgten. Nicht ohne Grund, standen doch gleich zwei Jubiläen an. Zum einen feierte der Eisenbahn Turn- und Sportverein sein 100-jähriges Bestehen und zum anderen formierte sich vor 25 Jahren die legendäre Oldie-Band zum Neustart. Eigentlich liegt die Gründung der damaligen Boygroup im Jahr 1965 verankert. Als Schüler spielten sie sich aber nur 3 1/2 Jahre in die Herzen des Publikums. Erst im Jahr 1988 lebten die FBI`s in alter und neuer Besetzung wieder auf und wählten Haste zum Revival-Nährboden für das 1. Konzert. Auch ein Vierteljahrhundert später haben die junggebliebenen Musiker nicht an Popularität eingebüßt und kehrten nach 894 Stunden Bühnen-Karriere zum ETSV-Jubiläum nach Haste zurück. Willie, Achim, Peter, Shapard, Charles und Ralf geben bei den FBI´s den Ton an und setzten wie in den guten alten Zeiten auf handgemachte Mucke. Sie rockten die Bühne mit Songs von den Beatles, Creedence Clearwater Revival, Deep Purple, Lords und Co. Die 900. Live-Stunde schlug gegen 1 Uhr in der Nacht. Die Mitglieder und Freunde des ETSV tanzten ausgelassen auf dem Parkett zum Lied "Es geht mir gut" von Marius Müller-Westernhagen und lebten diese Ansage mit frisch gezapften Bieren und prickelndem Sekt. Als freiwillige Zapfer stellten sich Mitglieder des TuS Germania Hohnhorst hinter den Tresen. Ihre ehrenamtliche Tat war eine aktive Revanche, da sich nun beide Vereine arbeitstechnisch gegenseitig bei den Jubiläen befruchteten. Der ETSV unter dem Vorsitz von Wolfgang Gümmer hält im Jubi-Jahr noch viele Höhepunkte bereit und freut sich auf die Sportwerbetage vom 20. Bis 23. Juni, wie auch auf die 500. Wanderung und den großen Fest-Kommers im Rahmen des Dorfgemeinschaftsfestes vom 30. August bis 1. September, nebst großem Spieleabend und buntem Herbstfest. Der ETSV bleibt jung und wird in den kommenden Wochen und Monaten in großer Bewegung bleiben.

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an