Schaumburger Wochenblatt
  1. Kaninchen besonders makaber ausgesetzt

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    BAD NENNDORF/LINDHORST (jl). "Wir lieben Lebensmittel" steht auf dem Karton. Abgedeckt mit einem blauen Spannbettlaken steht er neben den Glascontainern am Lindhorster Freibad. Darin: zwei weiße Kaninchen, die auf Zeitungspapier hocken. Einfach ausgesetzt. Die beiden Fellnasen hatten Glück im Unglück. Eine aufmerksame Bürgerin fand sie am 16. April. Jetzt suchen Flocke und Ferdi, so taufte die Tierauffangstation Bad Nenndorf das tierische Duo, ein neues Zuhause. Und der Tierschutzverein sucht nach Zeugen, die unter der Telefonnummer 05723/82902 Hinweise geben oder den Namen der ehemaligen Tierhalter nennen können. Die Informationen werden vertraulich behandelt. Foto: privat

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an