Schaumburger Wochenblatt
  1. Mit Schuhcreme in die Altersabteilung

    Feuerwehr ehrt und befördert zahlreiche Mitglieder / Dank für großartige Leistungen in den vorangegangenen Jahren

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    RODENBERG (jl). Umfangreich präsentiert sich nicht nur das Einsatzgeschehen der Rodenberger Feuerwehr, sondern auch die Liste der ernannten Funktionsträger, Beförderten und Geehrten. Leon Riechstein und Matthias Wolf verabschiedeten sich als Kinderfeuerwehrwart respektive Stellvertreter und übergaben ihre Ämter an Finn Dohmeier und Rudolf Jochim. Jürgen Wulf wechselte - samt dankenden Worten für die vielen Jahre und neuer Schuhcreme für seine ungeputzten Stiefel - auf eigenen Wunsch in die Altersabteilung, sicherte aber zu: "Ihr könnt mich jederzeit anrufen." Birte Kühn, Constanze Hudalla und Maximilian Ritz dürfen sich fortan Feuerwehranwärter/-in nennen, Leonard Sassmann, Felix Löffler und Theresa Wettschereck Feuerwehrmann respektive -frau. Zum/r Oberfeuerwehrmann/-frau wurden Leon Bartels, Philipp Löffler und Leandra Wettschereck befördert, Nils Birkhoff, Christian Bremer und Dirk Holm-Bertelsen zum Hauptfeuerwehrmann. Timo Bartels erhielt die Beförderung zum Löschmeister, Daniel Reichenauer ebenso wie Manuel Wilke die zum Oberlöschmeister. Arno Fatzler ist jetzt Oberbrandmeister, Tobias Komossa Hauptbrandmeister. Seit nunmehr 25 Jahren aktiv ist Stefan Kommerein. Noch weitaus mehr Namen zählt die Gruppe langjähriger Unterstützer der insgesamt rund 830 Mitglieder zählenden Kameradschaft. Allein 23 Förderer halten der Feuerwehr seit 40 Jahren die Treue, 17 sind seit 25 Jahren dabei. Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurden Dietmar Koppitz, der regelmäßig sein Land zu Übungszwecke zur Verfügung stellt, und der "Feuerwehr-Nachbar" Ulrich Tomaski geehrt. Foto: jl

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an