Schaumburger Wochenblatt
  1. Lkw kippt zur Seite

    Fahrer befreit sich aus seiner Kabine

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    RODENBERG (mk). Am Montag, dem 14. September, ging um 10.50 Uhr die Meldung raus, dass in der Schafrehre eine Lkw-Fahrer in seiner Kabine eingeklemmt worden ist. Die Freiwilligen Feuerwehren Rodenberg und Lauenau rückten daraufhin gemeinsam aus. Schnell stellte sich heraus, dass der Fahrer mit Hilfe seiner Kollegen befreit werden konnte, die Lauenauer Kameraden rückten daraufhin wieder ein. Ein Materialtransporter hatte Schotter für die laufenden Sanierungsarbeiten der Schafrehre angeliefert, beim Abkippen verlor der Lkw seinen Halt und kippte nach rechts auf die Beifahrerseite. Der Lkw-Fahrer wurde zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr Rodenberg war noch bis zum Mittag mit der Absicherung der Unfallstelle beschäftigt, der Schaden ist erheblich. Die Bergung des Lkw ging dann schneller als gedacht. Foto: mk

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an