Schaumburger Wochenblatt
  1. Verkehrschaos am Bückeberg

    Schneefälle sorgen für Besucheransturm / Nicht notwendige Ausflüge vermeiden

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    OBERNKIRCHEN (nh). Wer dieser Tage zum Bückeberg hochfahren wollte, um die lang ersehnte Schneepracht zu genießen, der konnte Szenen beobachten, die zuvor nur aus den Harz und Schwarzwaldgebieten durch das Fernsehen flimmerten. Autos reihten sich aneinander und vergnügte Menschen strömten in den Schnee - oft ohne Mundschutz oder die notwendigen Abstände einzuhalten. Nicht nur am Wochenende, auch im Laufe der Woche mehrten sich die Besucher, unter anderem auf der Zufahrt zum jbf-Zentrum. Selbst von weiter her kamen die Ausflüger nach Obernkirchen. Die Polizei sah die Notwendigkeit, dort zu kontrollieren und Maßnahmen zu ergreifen. So wurden bereits in den vergangenen Tagen Falschparker aufgeschrieben und die Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen angemahnt. Die ankommenden und abfahrenden Auto kamen sich dabei oft die quere, Hupkonzerte und Staus folgten. Die Polizei kündigte an, dort solange das winterliche Wetter anhalte, dort verstärkt zu kontrollieren. Generell gilt weiterhin die Bitte der Behörden, auf nicht notwendige Tagesausflüge zu verzichten und nicht für etwas Schneevergnügen das Risiko einer Infektion in Kauf zu nehmen. Die Meteorologen haben übrigens für dieses Wochenende keinen Schnee angesagt - das Chaos am Bückeberg sollte also überschaubar bleiben. Foto: razzi

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an