Schaumburger Wochenblatt
  1. Schelltestzentrum ist umgezogen

    Von der Begegnungsstätte in die Lange Straße 24 ins ehemalige Schuhhaus Schneider

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    BÜCKEBURG (nh). Die Inzidenz sinkt weiter, und in der Begegnungsstätte soll künftig wieder zu einem "normalen" Betrieb hingearbeitet werden - ein neuer, zentraler Ort für das ASB-Testzentrum in Innenstadtnähe musste her. Schnell wurde von der Stadt ein geeigneter Ort gefunden: das ehemalige Schuhhaus Schneider, Lange Straße 24. Mit dem Eigentümer sei man sich glücklicherweise schnell einig geworden, sodass bereits am Dienstagabend, 25. Mai, der Umzug aus der Herderstraße erfolgen konnte. "Wir sind dankbar für diese unkomplizierte Lösung und dass wir diesen Leerstand hier sinnvoll nutzen können", sagt Bürgermeister Reiner Brombach am Eröffnungstag. Seit diesem Mittwoch, 26. Mai, läuft sonst alles weiter wie gehabt, nur an anderer Stelle, erklärt auch Testzentrum-Leiterin Gabi Wiemann. Die Nachfrage nach Schnelltests sei gut, so Weimann weiter. Durchschnittlich würden 200 bis 250 Test durchgeführt werden. Der Rekordwert der täglichen Tests habe bei 588 gelegen, informiert Weimann. Tendenziell werde das Angebot immer besser von den Bürgern angenommen und häufiger beansprucht als bei der Einführung. Das Test-Ergebnis gibt es weiterhin nach 20 Minuten ausgedruckt auf die Hand, ab dem 1. Juni wird zudem auch eine digitale Übermittlung zusätzlich möglich sein. Ein weiteres Exemplar des Ergebnisses verbleibt zum Zwecke der Dokumentation beim ASB. Sollte ein Test positiv ausfallen, ist der ASB außerdem dazu verpflichtet, dieses dem Landkreis und dem zuständigen Gesundheitsamt zu melden. Inzwischen ist es durch eine Änderung der Corona-Verordnung auch möglich, sich ab sofort mehrfach in der Woche in den Testzentren des ASB testen zu lassen. Wichtig bleibt, dass Besucher mindestens 30 Minuten vor dem Schnelltest weder rauchen, essen oder etwas trinken sollten. Eine Anmeldung ist auch weiterhin nicht notwendig, Testwillige können einfach in der Langen Straße 24 oder in der Bensenstraße 6 vorbeikommen. Der Testbetrieb findet weiterhin jeweils montags bis freitags von 8 Uhr bis 18 Uhr, samstags von 8 Uhr bis 14 Uhr und sonntags sowie an Feiertagen von 9 Uhr bis 13 Uhr statt. Übrigens - der ASB erwartet in naher Zukunft den 10.000ten Test in Bückeburg. Foto:nh

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an