Leblose Person in Pkw | Schaumburger Wochenblatt

09.02.2024 14:05

Leblose Person in Pkw

Unmittelbar an der Wache der Polizei Bückeburg ist am Donnerstag gegen 21.00 Uhr, eine leblose Person in einem unverschlossenen Pkw aufgefunden worden. Die Beamten sind von einem Passanten informiert worden, der einen Mann auf dem Fahrersitz eines parkenden Pkw mit laufendem Motor an der Ulmenallee bemerkt hatte.

Bei dem Bückeburger Autofahrer konnten die Polizeibeamten keine Vitalfunktionen mehr feststellen. Es wurden Reanimationsmaßnahmen vorgenommen und ein Defibrillator eingesetzt. Die Wiederbelebungsmaßnahmen sind von einer Rettungswagenbesatzung weitergeführt worden, allerdings konnte der ebenfalls alarmierte Notarzt nur noch den Tod des Mannes bescheinigen. Die Ulmenallee war für die Dauer des Einsatzes für Verkehrsteilnehmer gesperrt. Die Polizei Bückeburg hat mit der Staatsanwaltschaft Bückeburg die Todesermittlungen aufgenommen. Bislang gibt es keine Hinweise auf ein Fremdverschulden oder eine Fremdeinwirkung, die zum Tode des Mannes geführt haben könnten.


DS
DS
north