Schaumburger Wochenblatt
  1. Kontrastprogramm für Kunstfreunde

    In Lauenau sind am Sonntag zwei Ausstellungen geöffnet / Mehrere Termine

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    LAUENAU (al). Am morgigen Sonntag können Spaziergänger in Lauenau ihren fußläufigen Ausflug mit dem Besuch zweier Ausstellungen verbinden und dabei ein Kontrastprogramm erleben: Neben dem Blick auf etliche Skulpturen von Josef Hauke ist nur wenige Meter entfernt "Kunst mit Augenzwinkern" zu erleben. Die Josef-Hauke-Ausstellung und auch die katholische St. Markus-Kirche öffnen wie gewohnt am ersten Sonntag des Monats von 14 bis 16 Uhr ihre Türen. Der Besuch lohnt. Denn in der inzwischen auf über 50 Exponate gewachsenen Sammlung sind einige interessante Neuzugänge zu finden. In St. Markus ist vor allem der Kreuzweg mit den Relieffiguren der 14 Stationen von herausragender Bedeutung. In den Ausstellungsräumen im Gewerbepark wünscht sich die Rodenberger Künstlerin Bruni Lemme viele Besucher. Im Frühjahr hatte sie eine mit mehreren Beteiligten organisierte Schau wegen der Corona-Beschränkungen abrupt abbrechen müssen. Nun zeigt sie Keramiken, Collagen und Bilder, die schon beim Anblick ein Schmunzeln entlocken. Denn Alltagsbegriffe hat sie wortwörtlich in Szene gesetzt. So blickt beim "Schuhspanner" ein Voyeur aus einer Damen-Stiefelette. Bruni Lemme wird in der Zeit von 14 bis 18 Uhr auch anwesend sein. Weitere Termine für die "Kunst mit Augenzwinkern" folgen noch bis einschließlich 23. August an jedem Sonnabend und Sonntag von 14 bis 18 Uhr. In beiden Einrichtungen gelten die bekannten Abstands- und Hygieneregeln. Foto: al

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an