Schaumburger Wochenblatt
  1. Stadt rüstet um

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    BAD NENNDORF (cs). Die Stadt Bad Nenndorf hat mit der Umrüstung ihrer Straßenbeleuchtung begonnen. Von Norden nach Süden sollen die Halogenmetalldampflampen nach und nach mit LEDs ausgestattet werden. Anschließend kommen die Ortsteile dran. Die Verwaltung geht von etwa 60 Prozent Energieeinsparung und damit von einer Einsparung von rund 55 Tonnen CO2-Emissionen pro Jahr aus. Die Leuchten haben eine warmweiße Farbe und sind insektenfreundlich. Durch die Verwendung von Optiken könne zum Beispiel der Lichtkegel entlang des Radweges auf der alte Bahntrasse zielgerichtet die Fahrstrecke oder doppelseitig nach vorne zur Straße und nach hinten zum Fuß- und Radweg ausleuchten. Die Helligkeit kann ebenfalls eingestellt werden. Die Kosten für Beschaffung und Montage belaufen sich auf circa 267.000 Euro von denen rund 144.000 Euro über das Kommunalinvestitionspaket (KIP1) des Bundes und des Landes Niedersachsen gefördert werden.

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an