Schaumburger Wochenblatt
  1. Weihnachtsmarkt ist abgesagt

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    BAD EILSEN (nh). "Viele haben gehofft, dass unter Auflagen ein Weihnachtsmarkt, wie wir ihn kennen, möglich und verantwortlich sein wird." berichtet Hendrik Blank, Pastor der Kirchengemeinde Bad Eilsen. Dies ist jedoch nicht der Fall. Die frisch renovierten Hütten, Tannenbäume und weihnachtliche Deko werden jedoch den Kirchplatz schmücken und laden zu einem Spaziergang in das Advents-Dorf am Kirchturm Bad Eilsen ein. Vom 28. November bis 28. Dezember kann das Dorf zum Schauen, Stöbern und Genießen der Adventsstimmung besucht werden. In den Hütten werden hinter einer Scheibe weihnachtliche Artikel und viele Bastel- und Werkstattprodukte von Ehrenamtlichen der Gemeinde ausgestellt. Wer etwas kaufen möchte, hinterlässt eine Nachricht in der "Bestellbox" und kann den Artikel gegen Spende abholen oder gebracht bekommen. Die Atmosphäre des Adventsdorfes ist gleichfalls online unter: www.evkirche-eilsen.de zu erleben. Auch hier kann in den weihnachtlichen Artikeln gestöbert werden und etwas gegen Spende erworben werden."Es ist nicht nur ein Stück Advent im Corona-Jahr. Wichtig ist uns, dass trotz aller Einschränkungen die Adventszeit an der Kirche sichtbar wird, der Kirchplatz zu einem Spaziergang auf Abstand einlädt und Spenden für die Hilfsprojekte, die wir schon viele Jahre unterstützen, zusammenkommen."; sagt Diakon Ingmar Everding. Der CVJM Weltdienst und die Tschernobylhilfe Bad Eilsen sind auf die Spenden angewiesen. Wer helfen will, wendet sich an die Kirche. Um auch zu Hause auf den Sofas den Advent erlebbar zu machen starten die Kirchengemeinden Bad Eilsen und Steinbergen am 1. Dezember auf ihren Homepages einen digitalen Adventskalender. Jeden Tag öffnet sich virtuell eine andere Tür und Menschen laden zu sich nach Hause ein. Musik, Gedichte, Geschichten. Jung und Alt beteiligen sich an dieser adventlichen Aktion. Auch der Heilige Abend wird nach aktuellem Stand in der Kirchengemeinde etwas Besonderes. An der Musikmuschel im Kurpark werden "open air" folgende Gottesdienste gefeiert: 15 Uhr mit einem Krippenspiel für jüngere Kinder; 16:30 Uhr mit einem Musical für Kinder; 18:30 Uhr Christvesper; 22:30 Uhr Christmette. Gleichfalls am 24. Dezember um 16:30 Uhr wird auf der Wiese an der Sporthalle in Luhden ein Gottesdienst "Mit den Hirten auf dem Feld" gefeiert. Die Kirchengemeinde bittet um eine Anmeldung zu den Gottesdiensten in der Woche vom 14.-19. Dezember unter www.evkirche-eilsen.de oder unter 05722/84307.

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an