Schaumburger Wochenblatt
  1. Spende überraschen RGS

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    STADTHAGEN (cs). Die Spendenaktion des Ratsgymnasium hat sich trotz Corona zum vollen Erfolg entwickelt. 16.800 Euro kamen für Straßenkinder in São Paulo (Brasilien) und ein Kinderkrankenhaus in La Paz (Bolivien) zusammen. Anders als zuvor musste sich die Schule dieses Mal damit begnügen, Spendenaufrufe zu verteilen. Konzerte, Basare oder ähnliches waren nicht möglich. Die Organisatoren rechneten mit einer deutlich kleineren Summe, wurden von der regen Beteiligung jedoch angenehm überrascht. "Das ist überwältigend. Die Spendenbereitschaft erwies sich als ungebrochen", betonte Schulleiterin Hasemann. Mit Jahresbeginn haben bereits beide Projekte angefragt, ob sie wieder mit der Unterstützung der Schule rechnen dürfen.

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an