Schaumburger Wochenblatt
  1. Ausweispflicht auf Kompostplatz

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    AUHAGEN (gi). Auf dem Kompostplatz des Bauhofes "Reiherwald" der Samtgemeinde, gibt es ab dem 1. März eine Ausweispflicht. Auf Nachfrage ist der Personalausweis oder der Führerschein vorzuzeigen. So hatte es der Samtgemeindeausschuss beschlossen (wir berichteten). "Es kamen Fremdanlieferungen unter anderem aus Lindhorst und Nenndorf sowie aus der Region Hannover", sagte der Leiter des Bauhofes der Samtgemeinde, Ulrich Reumke. Der Platz habe jedoch nicht die Kapazität für Grüngut außerhalb der Einwohner der Samtgemeinde Sachsenhagen. Geöffnet ist der Kompostplatz Mittwoch durchgehend von 9 bis 18 Uhr und jeden ersten und dritten Sonnabend von 9 bis 12 Uhr. Foto: gi

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an