Schaumburger Wochenblatt
  1. Zeugin meldet betrunkenen

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    STADTHAGEN (cs). Eine Zeugin hat am Freitag, den 12. Februar gegen 0.40 Uhr einen augenscheinlich betrunkenen Verkehrsteilnehmer gemeldet. Der Mann war von Stadthagen aus auf der B65 unterwegs Richtung Autobahn. Kurz vor der Einmündung nach Riepen konnte eine Funkstreifenbesatzung das Fahrzeug sichten und beobachteten, dass es in deutlichen Schlangenlinien fuhr. Der Halter überfuhr mehrfach die Mittellinie und bremste immer wieder unvermittelt und ohne ersichtlichen Grund ab. Vor der Einmündung Algesdorf stoppten die Beamten dann die Fahrt. Der 32-Jährige aus Potsdam lehnte einen Atemalkoholtest ab und verweigerte eine Aussage. Da die Ordnungshüter jedoch trotz Maske einen deutlichen Alkoholgeruch wahrnahmen, ordneten sie die Entnahme einer Blutprobe an und leiteten ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ein.

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an