Schaumburger Wochenblatt
  1. Im Verbund stärker

    AK Landschaft und Landschaftsschutz Schaumburg

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    BÜCKEBURG (nh). In den letzten Wochen sind die Gremien Arbeitskreis Landschaft Bückeburg und Landschaftsschutz Schaumburg e.V. zusammengewachsen. Der Arbeitskreis Landschaft Bückeburg ist ein lockerer Zusammenschluss von Bürgerinnen und Bürgern, die das Hochregallager Bückeburg im Bereich Sandfurth verhindern wollen, Landschaftsschutz Schaumburg ist ein eingetragener Verein, der seit Jahren in Schaumburg aktiv ist und beispeilsweise das Klinikum Vehlen verhindern wollte und das Mehrgenerationenhaus in den Hofwiesen verhindert hat. Die beiden Gruppierungen haben durchaus eine recht unterschiedliche Struktur, in dem Arbeitskreis gibt es sehr vielschichtige Denkansätze, es wird sehr frei und kreativ gearbeitet. Der AK hat sich intensiv mit den Dimensionen des Hochregallagerd, mit der Art des Regionallagers, mit den Auswirkungen auf das Naturschutzgebiet Hofwiesen, mit der Frage der Gewerbesteuer und der Frage der Arbeitsplätze befasst. Landschaftsschutz Schaumburg e.V. hat einen festen Vorstand, eine Satzung sowie eine geregelte Beschlussfassung. Der Verein, der eine sehr differenzierte Stellungnahme zum Bauvorhaben (Thomas Knickmeier) verfasst hat und seine Wirkung vor allem durch seine Möglichkeiten, im Rahmen des LBU Klage gegen das Projekt zu erheben, erzielt, hat eine große Erfahrung. Beide Seiten haben sich zusammengeschlossen, um im Verbund eine größere Wirkung zu erzielen. Einige Mitglieder des Arbeitskreises treten in den Verein ein und verstärken den Vorstand, für den es jetzt auch einen Beirat geben wird. Das Vorhaben wurde sehr sorgfältig in drei ZOOM-Konferenzen vorbereitet und man kann schon erste Erfolge sehen. So wurde die umfangreiche neue Homepage von Falko von Strauss und Torney entwickelt: https://landschaftsschutz-schaumburg.de/. Sie bietet alle wichtigen Informationen rund um das geplante Hochregallager: Stellungnahmen, Simulationen, Leserbriefe, Fotos und vieles mehr. Alle Projekte des Vereins in Schaumburg werden beschrieben. Ein Newsletter ist in Planung und weitere Aktionen der neuen Konstellation folgen.

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an