(Landkreis) | Schaumburger Wochenblatt

Die Abordnung des Bürgerbataillons Bückeburg übergibt die Spende ans ICH.  (Foto: bb)

500 Euro für den guten Zweck

Das Bürgerbataillon Bückeburg hat das Kinderhilfswerk „International Children Help“ (ICH) mit einer Spende über 500 Euro unterstützt. Eine Delegation aus Bückeburg übergab die Summe bei einem Besuch beim ICH in Stadthagen.
. (Foto: nd)

Das Einbürgerungs-Gesetz ändert sich

Der Bundestag hat Anfang des Jahres die Vereinfachung der Einbürgerung und eine Reform für die doppelte Staatsbürgerschaft beschlossen, die in der kommenden Woche in Kraft treten.  Dabei erreicht die Zahl der Einbürgerungen im vergangenen Jahr in Deutschland mit über 200.000 Personen einen Rekordwert, der höchste seit Beginn der Erfassung im Jahr 2000. Diese Zahl markiert einen Anstieg von 19 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Syrische Staatsangehörige stellten die größte Gruppe unter den Eingebürgerten dar, gefolgt von türkischen und irakischen Staatsbürgern. Der Anstieg ist auf die starke Zuwanderung von Schutzsuchenden, insbesondere aus Syrien zwischen den Jahren 2014 und 2016, zurückzuführen. Die Eingebürgerten waren im Bundesdurchschnitt 29,3 Jahre alt und damit deutlich jünger als die Gesamtbevölkerung. 
Public-Viewing und SchützenfestWasserschutzgebiet für das WasserwerkPatientenuni mit HüftgelenkspezialistFahrt zum LandfrauentagKommentar Nadine Dressler
EU-Wahl: Jetzt dürfen auch die Teenies ran!
Kolumne von Axel Bergmann:
Was ich schon immer einmal sagen wollte
Flüchtlingsunterkunft Ostertorschule Aktionswoche SchuldnerberatungAktionstag der BetreuungsvereineKSB sagt Olympia-Talk abInfo-Nachmittag “Kein Streit um Unterhalt!?”Aktion zum Grundgesetzjubiläum
north