Schaumburger Wochenblatt
  1. Bürger starten Frühjahrsputz

    15 Teilnehmer folgen Aufruf der Dorfgemeinschaft

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    OBERNWÖHREN/STADTHAGEN (bb). Alle zwei Jahre ruft der Dorfverein Obernwöhren zum "Frühjahrsputz" auf, 15 Teilnehmer sammelten in 2021 Müll als der Feldmark. "Die Aktion konnte leider aufgrund der Corona-Regeln nicht wie sonst ablaufen", sagte der Vorsitzende Andreas Ahnefeld. Die Teilnehmer mussten ihren Spaziergang zeitlich versetzt und auf unterschiedlichen Strecken nehmen. Nach ein paar Stunden kamen die ersten mit ihren Mülltüten und den übrigen Sammelwerkzeugen zurück. Da das sonst übliche gemütliche Zusammensein im Anschluss ausfallen musste, brachten Vereinsmitglieder im Nachgang ein kleines Dankeschön nach Haus. Viele waren nach der Aktion entsetzt darüber, wie gedankenlos die Umwelt als Müllhalde genutzt werde, so Ahnefeld. Hier gegenzusteuern und das Bewusstsein zu schärfen, ist ein wichtiges öffentliches Anliegen". Eine von den eifrigen Sammlerinnen war Jennifer Werb, die sich auch Ihres Hundes zu liebe gerne an der Aktion beteiligte. "An manchen Stellen gerade im Bereich von Rastbänken, wo keine Abfallkörbe stehen, findet man oft Scherben und Kronkorken, die für meinen Hund schnell zu Verletzungen führen könnten", führte Werb weiter aus. Als Fazit sei festzuhalten, dass seitdem der Verein diese Aktion durchführe, das Müllaufkommen im Ort etwas zurückgegangen sei. Trotzdem sei jeder Müll, der in Gräben oder Wiesen lande, nicht hinnehmbar. So hoffe der Verein, dass beim nächsten Frühjahrsputz weniger Unrat in den Mülltüten lande.Foto: privat/bb

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an