Schaumburger Wochenblatt
  1. Abmarsch zum Schützenfest

    Programm wurde gerafft / Aufhängen der Scheiben bereits Sonntag

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    WIEDENSAHL (bb). Am morgigen Donnerstag, dem 12. Juli, starten die Wiedensahler in ihr Schützenfest 2018, werden bei den Ausmärschen, Zeltfete, Königsball, Proklamation und vielen weiteren Programmpunkten ausgelassen feiern. Dabei ist der Ablauf gegenüber den Vorjahren verändert, das Aufhängen der Scheiben erfolgt nicht wie bisher am Montag sondern bereits am Sonntag. Insofern ist das Programm in gewisser Weise gerafft. Der Ruhetag am Sonntag entfällt. Mit dem Aufhängen der Königsscheiben wird nicht bis Montag gewartet, sondern dieses erfolgt am Sonntag. So endet das Schützenfest auch an diesem Tag. Außerdem findet der Familientag mit dem Kinderprogramm am Freitag statt, der Nachmittag der "jungen Alten" nun am Sonnabend. Der Arbeitskreis Schützenfest hofft, dass die Wiedensahler ihr Schützenfest auch in der gewandelten Programmfolge mit großer Beteiligung feiern. Das Programm: Donnerstag, 12. Juli: Um 20 Uhr eröffnen die Schützenkönige des Vorjahres das Schützenfest im Festzelt. Es folgt das Konzert der Dorfkapelle und der Auftritt der Volkstanzgruppe. Freitag, 13. Juli: Um 10 Uhr beginnt das Sammeln auf dem Sportplatz bevor um 11 Uhr das Antreten der Bürgerkompanie und der Rundmarsch durch das Dorf begleitet von der Dorfkapelle erfolgt. Gegen 13.30 Uhr soll der Umzug das Festzelt erreichen. Es folgt das gemeinsame Essen unter Bewirtung der DRK-Frauen. 14.30 Uhr bis 19.30 Uhr: Königsschießen für alle Altersgruppen, Preis- und Pokalschießen. 16 Uhr: Familiennachmittag im Festzelt mit Kinderprogramm. 20 Uhr: Abmarsch vom Schützenhaus zum Zelt. Ab 21 Uhr: Zeltdisko mit "Schi.t.happens". Sonnabend, 14. Juli: Um 10.30 Uhr Sammeln auf dem Sportplatz, ab 11.15 Uhr Antreten der Jungbürgerkompanie und Rundmarsch durch das Dorf, begleitet von Dorfkapelle und Spielmannzug Münchehagen. 14 Uhr Eintreffen im Zelt, Gemeinsames Essen - Bewirtung durch DRK-Frauen. 14.30 Uhr bis 19 Uhr Königsschießen für alle Altersgruppen, Preis- und Pokalschießen. 16 Uhr "Nachmittag der jungen Alten" im Festzelt. 20.15 Uhr Abmarsch vom Schützenhaus zum Zelt mit Dorfkapelle. Ab 20.30 Uhr Proklamation der Könige im Festzelt. Es folgen hier ab etwa 21 Uhr Königsball und Tanzabend. Sonntag, 15. Juli: Ab 13 Uhr: Scheibenaufhängen bei den Königen, zunächst bei der am weitesten vom Zelt entfernt wohnenden Majestät. Anschließend Zug zu den anderen Majestäten und schließlich zum Zelt mit gemeinsamen Abschluss.Foto: archiv bb

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an