Schaumburger Wochenblatt
  1. Mann hilft weiblichem Opfer und wird von Täter geschlagen

    Pärchen gerät beim Schlagerumzug in Streitigkeiten

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    AUETAL (jb). Im Rahmen des Schlagerumzuges in Rolfshagen wird am 29. Juni gegen 20.20 Uhr der Polizei eine Auseinandersetzung zwischen einem Pärchen mitgeteilt. Die eingesetzten Beamten befragen das Pärchen (beide 27 Jahre), die wollen jedoch beide keine Angaben zum Sachverhalt machen. Eine weitere männliche Person (50) taucht auf und weist erhebliche Verletzungen im Gesichtsbereich auf. Daraus ergab sich, dass das Pärchen im Streit gewesen war und der 27-jährige Mann seine Frau schließlich auf dem Boden gewürgt hatte. Dies bemerkt der 50-jährige im Vorbeifahren, hält an und fordert den Mann auf, die Frau loszulassen. Daraufhin schlägt der 27-jährige den 50-jährigen mehrfach mit der Faust ins Gesicht und tritt den danach am Boden liegenden Mann noch ins Gesicht. Dadurch erleidet der 50-jährige mehrere Verletzungen im Gesichtsbereich. Ein weiterer Mann (24), der mit einem Treckergespann vom Schlagerumzug an der Szenerie vorbeikam, kam dem 50-jährigen zur Hilfe. Dem tatverdächtigen 27-jährigen wurde auf Anordnung des AG Bückeburg eine Blutprobe entnommen. Gegen ihn wird nun wegen Körperverletzung gegen seine Lebensgefährtin und gef. Körperverletzung gegen den 50-jährigen ermittelt.

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an