Schaumburger Wochenblatt
  1. Drei Tage fröhliche Feten-Stimmung

    Pollhagen feiert sein Dorfgemeinschaftsfest mit Disco-Abend und Rottfeten

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    POLLHAGEN (bb). Gewohnt ausgelassen haben die Pollhäger gemeinsam mit vielen Gästen von außerhalb ihr Dorfgemeinschaftsfest gefeiert. Vom Auftakt am Freitag mit Rottfeiern und Disco-Abend im Festzelt bis zum Ausklang am Sonntag fand die große Fete eine rege Beteiligung. Den Titel der Bürgerschützenkönigin errang Julia Bothin, verwies dabei Jürgen Zimmer und Vivien Otto auf die Plätze. Ihre Zielgenauigkeit bewies Otto, eine der drei Rottmeisterinnen im Rosenrott, auch im internen Wettbewerb dieser Gemeinschaft. Sie holte sich den entsprechenden Pokal und dazu gab sie auch noch den besten Schuss insgesamt ab. Jugendkönig wurde Benedikt Rümpler vor Runar Schäfer und Ann-Sophie Droste. Den Titel des Schülerkönigs sicherte sich Marius Möhle vor Adrian Bobzin und Bennet Meyer. Den Rottpokal im Ellernrott eroberte Tobias Thiel, im Rott Waldeslust zielte Udo Dralle am genausten und im Kuckucksrott Björn Müller. Stürmisch waren die Pollhäger am Freitag in das Fest gestartet. Im Rosenrott feierten die Damen auf Tischen und Bänken zur Musik von DJ Heiko Schulte. Das Rottmeister-Trio Ilka Kasper, Katrin Möllendorf und Vivien Otto zeigten sich mit der Beteiligung von 133 Gästen aus Pollhagen und Umgebung sehr zufrieden. "Weil ich ein Mädchen bin" von Lucilectric komme bei der Party im Rosenrott stets besonders gut an, wie DJ Heiko Schulte festhielt. Fröhlich ging es auch in den drei anderen Rotts zu. Thomas Möhle, Rottmeister des Ellernrotts, konnte zum Beispiel mit 72 Gästen feiern und zeigte sich sehr zufrieden mit der Stimmung. Den Abend beschloss wie stets die gemeinsame Fete aller Rotts und weiterer Gäste im Zelt. Einen Höhepunkt am Sonnabend bildete neben der Proklamation der Könige das Boule-Turnier, bei dem rund 150 Teilnehmer die Kugeln warfen. Und auch am Sonnabend ging es bei einem Disco-Abend im Zelt hoch her.Foto: bb

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an