Schaumburger Wochenblatt
  1. Familiengottesdienst

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    MEINSEN (nh). Am Ostersonntag feiert die Meinser Kirchengemeinde um 11 Uhr einen festlichen Familiengottesdienst in der Meinser Kirche. Die Teilnahme an diesem Gottesdienst muss man bis spätestens Freitagmittag, den 2. April beim Pfarramt Meinsen anmelden. Die Namen der Personen aus einem Haushalt, die Altersangabe von teilnehmenden Kindern bis 14 Jahren, die Telefonnummer und eine E-Mail-Adresse sollen entweder schriftlich (Briefkasten Pfarramt) oder per E-Mail (u.hinz@lksl.de) geschickt werden. Zum Ostergottesdienst kann man einen vorgetriebenen Obstbaum- oder Strauchzweig mitbringen. Die blühenden Zweige werden zu einem Osterstrauch zusammengefügt. Das angekündigte Osterfrühstücks-Picknick wird nicht stattfinden. Bei allen Gottesdiensten gelten folgende Regeln: Ab Betreten des Kirchengeländes muss bis zu dessen Verlassen eine medizinische Mund-Nasen-Maske getragen werden. Die Hände müssen desinfiziert werden. Kontaktdaten werden erfasst. Sitzplätze für Einzelpersonen, Paare und Familien werden zugewiesen. Das Einhalten der Abstandsregeln gilt ab der Ankunft bis nach dem Verlassen des Kirchengeländes. Es wird keinen Gemeindegesang geben. Die Kollekte kann kontaktlos abgegeben werden. Bei Bedarf sollten sich die Gottesdienstbesucher*innen für draußen ein Sitzkissen und eine Decke mitbringen. Die Kirche darf nur durch den Haupteingang (Turm) betreten und durch den Seitenausgang verlassen werden. Eventuelle Änderungen werden durch Aushänge bekannt gegeben

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an