Schaumburger Wochenblatt
  1. Ohne Weidetiere leidet die Natur

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    FRIEDRICHSWALD (ste). Für die SPD sitzt Dirk Adomat im Niedersächsischen Landtag und dort auch im Ausschuss, der zuständig für den Wolf ist. Von Haus aus ist Adomat Imker und auf seiner Streuobstwiese ließ er schon Heidschnucken grasen: "Deshalb bin auch auch persönlich betroffen von der Situation und kann nachvollziehen, wie die Weidetierhalter darüber denken!" Wenn er es erleben würde, wie der Wolf Schafe von der Weide reiße, würde er wie krank sein und mit der Zucht aufhören. "Ich werde diesen Abend heute zum Anlass nehmen und ihre Sorgen und Nöte dem Umweltminister zutragen", versprach Adomat. Denn: "In einer aufgeräumten Landschaft ohne Weidetiere leidet die Natur!" Adomat ist der Überzeugung: "In Niedersachsen reicht die Wolfsdichte bereits aus, da sind wir schneller hingekommen, als wir gedacht haben!" Er sei sehr dankbar über die realistischen Einschätzungen der Anwesenden, die den Wolf im Griff halten aber nicht ausrotten wollen. "Die Jäger müssen klare Vorgaben erhalten, was sie wann in Sachen Wolf dürfen; die alleinige Aufnahme ins Jagdrecht reicht da nicht aus!" Foto: ste

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an