Schaumburger Wochenblatt
  1. Wenn sich die Innenstadt in eine Rennstrecke verwandelt

    Startschuss zum Stüken-Wesergold Mountainbike-Cup fällt am Sonntag

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    RINTELN (ste). Bereits zum siebten Mal findet der Stüken-Wesergold Mountainbike-Cup rund um und in der Innenstadt sowie im Blumenwall statt. Am 18. August werden in der Zeit von 12 bis 18 Uhr spannende Rennen in verschiedenen Altersklassen ausgetragen und die Innenstadt verwandelt sich in eine Mountainbike-Rennstrecke. Bereits zum wiederholten Mal sponsern die beiden Firmen "Stüken" und "WeserGold" das Radsportevent. Veranstalter und Ausrichter ist der SV Victoria Lauenau und mitmachen kann jeder, ob Hobbyfahrer oder Profi. Auf E-Bikes muss allerdings verzichtet werden. Die Hobby- und Lizenzfahrer/innen werden nach Alter in verschiedenen Rennklassen gewertet. Den Anfang machen die Kleinsten mit dem Bambini-Rennen für drei bis achtjährige Kids. Sie starten um 12 Uhr auf einer verkürzten Strecke. Die höheren Altersgruppen fahren die 2,4 Kilometer lange Strecke durch die Altstadt und den Blumenwall in mehreren Runden. "Die Kombination von Streckenabschnitten in der Altstadt und dem technisch anspruchsvollen Off-Road-Teil im Blumenwall ist einzigartig und zeichnet den Mountainbike-Cup aus", erklärt Rennleiter Stefan Diete von Victoria Lauenau. Die beiden Highlights des Renntages werden sicher für viele Besucher wieder der Team-Cup und das Lizenzrennen der Elite-Fahrer am Nachmittag sein. Ob Hobbyfahrer oder Profi - zu gewinnen gibt es in allen Rennklassen Pokale und tolle Sachpreise. Diese werden bei den jeweiligen Siegerehrungen nach den Rennen auf der Bühne am Marktplatz vergeben. Anmelden kann man sich noch auf der offiziellen Website des MTB-Cups (www.mtbcup.de/anmeldung). Foto: ste

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an