Schaumburger Wochenblatt
  1. Frauen feiern gemeinsam in ausgelassener Atmosphäre

    Tanzen, klönen und essen beim Internationalen Frauenfest

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    STADTHAGEN/LANDKREIS (bb). Die AWO, der Landkreis, die Diakonie und das Familienzentrum Stadthagen laden dazu ein, den Internationalen Frauentag mit einem bunten Fest zu feiern. Am Freitag, dem 8. März, sollen dazu Frauen mit unterschiedlichem kulturellen Hintergrund im Wilhelm-Busch-Gymnasium (WBG) in Stadthagen zusammenkommen. Bereits zum dritten Mal wird dieses Fest im WBG ausgerichtet, die Organisatorinnen Dagmar Sever und Liane Martens von der Koordinierungsstelle für Migration und Teilhabe des Landkreises, Christina Allard-Kopplin von der AWO, Christa Harms vom Diakonischen Werk Schaumburg-Lippe sowie Britta Kunze vom Familienzentrum Stadthagen blicken der Veranstaltung mit großer Vorfreude entgegen. 2018 fanden sich rund 250 Frauen zum Feiern ein. Auch in diesem Jahr erwartet das Organisationsteam ähnlich viele Besucherinnen, die am Freitag, dem 8. März ab 17 Uhr in unbeschwerter Atmosphäre gemeinsam feiern, klönen, essen und tanzen. Ziel ist es, eine Begegnung zwischen Migrantinnen, Frauen mit Fluchterfahrung und Einheimische zu ermöglichen, bei der sich alle unbelastet fühlen und ein paar Stunden die Alltagsprobleme vergessen. Das Tanzen wird das High Light des Abends sein. Ein gemeinsamer Gruppentanz sorgt für den Auftakt, danach wird Jenni Donat mit internationaler Musik die Tanzfläche zum Beben bringen. Auch verraten die Veranstalterinnen schon, dass die Frauen-Trommelgruppe "Hand to Hand" aus Nienstädt wieder mit dabei sein wird. Die Teilnahme und Getränke sind kostenfrei. Allerdings wird jede Teilnehmerin gebeten, eine kleine Köstlichkeit für das gemeinsame, kulinarische Büfett beizusteuern. Die Veranstalterinnen erwarten ein buntes, ausgelassenes und friedliches Fest mit Frauen unterschiedlichster Nationen, das um 21 Uhr enden wird. Es wird um Anmeldung gebeten (Dagmar Sever: 05721-703547, Christa Harms: 05721-993019, Britta Kunze: 05721-8901011, Christina Allard-Kopplin 05721-9809573) Foto: privat

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an