Schaumburger Wochenblatt
  1. Es geht auf die Strecken

    Die Schaumburger-Laufserie 2019 ist eröffnet / Zweiter Start am 27. April

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    LANDKREIS (bb). Die Schaumburger-Laufserie ist eröffnet, den gelungenen Auftakt markierte der Sparkassen-Bückeberg-Lauf des TSV Eintracht Bückeberge. Insgesamt fasst die Serie in ihrer 17. Auflage sieben Läufe zusammen. Der zweite Start erfolgt mit dem Friedrich-Wischhöfer-Lauf des TuS Niedernwöhren am 27. April ab dem Sportplatz Beerbusch. Weiter geht es am 5. Mai mit dem Sparkassen-Schlossparklauf des VfL in Bückeburg. Am 25. Mai folgt der von der Skigemeinschaft Nordschaumburg organisierte Kurparklauf in Bad Nenndorf mit seinen zahlreichen Steigungen. Flacher werden die Profile der Strecken wieder am 23. Juni beim Ohndorfer Volkslauf des MTV. Am 30. Juni schließt sich der Rintelner Volksbanklauf des VTR an ehe der Gerhard-Jaster-Lauf des VfL Stadthagen die Serie am 1. September beschließt. Wer an mindestens drei von sieben Läufen teilnimmt, ist zur Abschlussveranstaltung am 6. November in der Kundenhalle der Sparkasse in Stadthagen eingeladen. Die Laufpässe mit den darauf verzeichneten abgestempelten Teilnahmen sind an diesem Tag von 18.30 Uhr bis 19 Uhr abzugeben, um 19 Uhr beginnt dann die Abschlussveranstaltung, bei der interessante Preise unter den anwesenden Läufern ausgelost werden. Aus Datenschutzgründen erfolgen keine schriftlichen Einladungen mehr zu der Veranstaltung. Die Laufpässe sind bei den einzelnen Läufen sowie in den Filialen der Sparkasse Schaumburg zu haben. Die Laufserie wird von der Sparkasse, von Intersport Kreft sowie von den Schaumburger Nachrichten präsentiert. Foto: bb

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an