Schaumburger Wochenblatt
  1. Gemeinschaft stärken und Zusammenhalt fördern

    Versammlung der Kreislandjugend Schaumburg / Struktur, Zuschüsse, sowie Aufgaben und Ziele im Vordergrund

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    LANDKREIS (jb). Die Stärkung der Gemeinschaft und die Förderung des Ortsgruppen-übergreifenden Zusammenhalts stehen momentan bei der Kreislandjugend Schaumburg (KLJ SHG) im Vordergrund. Das stellten die fünf eigenständigen Ortsgruppen Bückeburger Land, Hagenburg/Seeprovinz, Lauenhäger Land, Nordschaumburg und Pohle der KLJ SHG bei einem Vorstandstreffen fest. Rund 30 Vorstandsmitglieder aus vier Ortgruppen nahmen an der Sitzung teil. Der Vorstand der Kreislandjugend Schaumburg und Gastrednerin NLJ-Bildungsreferentin Katrin Aschmann informierten zunächst über Struktur, Zuschüsse, sowie Aufgaben und Ziele der niedersächsischen Landjugend und der Kreisgemeinschaft. Weitere Themen waren unter anderem die Vorstellung der Ortsgruppen anhand eines Präsents und die Rolle der Kreisgemeinschaft Schaumburg als Vermittler zwischen Ortgruppen und Bezirken der Niedersächsischen Landjugend. Das Seminar im Workshop-Charakter wurde durch interaktive und individuelle Beiträge der Teilnehmer zu einem großen Erfolg im Hinblick auf Ortsgruppen-übergreifende Aktivitäten, gemeinsame Aktionen und das Sichern von Nachwuchs. Bei einem gemeinsamen Abendessen kamen die Teilnehmer mit den Vertretern der anderen Ortsgruppen ins Gespräch, knüpften Kontakte und tauschten sich über durchgeführte oder anstehende Aktionen aus. Der KLJ Vorstand setzt sich derzeit zusammen aus Dennis Köpper (NordSHG), Christian Steege (NordSHG), Alexander Gödeke (Hagenburg), Mario Steege (NordSHG), Sven Fitzner (Bückeburg), Dorothee Büsselberg (Hagenburg), Maik Janitschke (Pohle), Felix Mevert (Lauenhagen), Stefanie Wehrmann (Pohle) und Patrick Button (Pohle). Anstehende Veranstaltungen sind unter anderem ein Seminar mit Schwerpunkt Kassenführung, die 72-Stunden-Aktion und der Sommer-Landjugend-Tag in Hooksiel. Weitere Anregungen, Vorschläge und Ideen, sowie Termine und Einladungen werden gerne per E-Mail unter kreislandjugend-schaumburg@gmx.de entgegengenommen. Foto: privat

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an