Suchergebnisse (Blasorchester) | Schaumburger Wochenblatt

Perfekte Harmonie: Sven Schnee (Vorn), das BOK und Stephanie Feindt mit dem Schaumburger Jugendchor. (Foto: ab)

Neujahrskonzert beschert „Gänsehaut“ im Palais

„Auf ein Neus!“ Unter diesem Motto startete die alljährliche Reihe der Schaumburg-Proms-Konzerte des Blasorchesters Krainhagen, kurz BOK. Zum Neujahrskonzert hatte das Orchester gemeinsam mit dem Schaumburger Jugendchor (SJC) eingeladen und der Saal im Palais im Park wurde voll. Mit den Worten:“ Herzlich willkommen, Freunde guter Musik,“ begrüßte ein gut aufgelegter Moderator Heiko Schönbeck die Gäste und leitete gleich über zur Eröffnung mit dem „Fliegermarsch“, mittlerweile eine Art Erkennungsmusik des Ensembles. Bevor die rund 30 Kinder und Jugendlichen des SJC die Bühne betraten, begeisterte das BOK unter der Leitung von Sven Schnee das Publikum mit bekannten Liedern aus dem Disney-Film „Aladdin“. Gemeinsame Auftritte des Jugendchors mit dem Blasorchester gibt es bereits seit 2019. Viermal standen die Musiker mit den jungen Sängerinnen und Sängern bisher zusammen auf der Bühne. Das Eröffnungsstück des Jugendchors unter der Leitung von Stephanie Feindt hatte für die engagierte Chor-Leiterin eine besondere Bedeutung. Den Titel „Festival Sanctus“ von John Leavitt, hatte ein befreundeter Chor aus Russland vor Jahren mitgebracht und ihren jungen Leuten ist das Stück mittlerweile ans Herz gewachsen. Immer wieder erhielten Blasorchester und Jugendchor tosenden Applaus, mehrere Male stand das Publikum auf. Bei dem Titel „I will follow him“ aus dem Film „Sister Act“, wurde begeistert mitgeklatscht. Hervorragend aufeinander abgestimmt und in perfekter Harmonie zwischen den beiden Leitern der Ensembles, sorgten Musiker und Sänger mit Stücken aus „Moments for Morricone“, „Lenas Song“, einem Madley aus „König der Löwen“ und „Moon River“ für Gänsehaut-Momente beim Publikum. Das BOK zeigte sein außergewöhnliches Können mit Märschen wie „River Kwai Marsch“, „Colonel Hathi`s Marsch“ aus dem Dschungelbuch, „Star Trek“ und „Indiana-Jones“. Moderator Heiko Schönbeck wollte das Publikum mit dem Song “Happy“ fröhlich nach Hause entlassen. Mit stehenden Ovationen forderte das begeisterte Publikum jedoch noch eine Zugabe von Sven Schnee und seinen Musikern. Mit dem klassischen, gerade den treuen BOK-Fans bestens bekannten „Steigermarsch: Glück auf, der Steiger kommt“, beendeten die Musiker einen wunderbaren Abend. Eine besondere Herausforderung bei diesem Konzert war der Umstand, dass BOK und SJC bereits am Nachmittag ein identisches Konzert für geladene Gäste der Sparkasse Schaumburg gegeben hatten. Vorstandsvorsitzender Stefan Nottmeier hatte alle ehemaligen und jetzigen Mitarbeiter mit ihren Familien zu der Veranstaltung eingeladen. In seiner Begrüßung bedankte er sich für das Engagement und hob vor allem die Einschränkungen während der Pandemie hervor. Das BOK steht am 30. April mit ihrem zweiten Schaumburg-Proms-Konzert auf der Bühne. Zu hören und Sehen sind sie in der Stiftskirche Obernkirchen.
Jahreskonzert „Klappe - Die Erste!“. (Foto: privat)

Blasorchester startet Kartenvorverkauf

Das BOK Blasorchester Krainhagen ist mitten in den Vorbereitungen für das Jahreskonzert 2023. Am Sonntag, 19. November 2023 wird unter dem Motto „Besondere Filmmusiken“ ab 16 Uhr der musikalische „BOKbuster“ im Rathaussaal in Bückeburg veranstaltet. Die Proben dafür laufen auf Hochtouren – Filmmusik zu „Fluch der Karibik“, „König der Löwen“ oder z.B. „Star wars“ sind mal nicht eben einfach zu spielen. Der neue Dirigent Sven Schnee gibt dazu die Anweisungen. Was wie Maurerarbeiten klingt, bedeutet jedoch präzise Feinabstimmung aller Musizierenden miteinander. Ziel ist, dem Publikum ein Klangergebnis zu präsentieren, welches in berühmte Filme entführt. So wird sich Sven Schnee mit dem Orchester vorstellen und einen Einblick in seine Interpretation eines modernen Blasorchesters gewähren. Als Moderator für dieses besondere „Schaumburg Proms Konzert“ konnte Axel Bergmann gewonnen werden. Der ehemalige Pressesprecher der Polizei in Nienburg und Schaumburg und langjährige Moderator der erfolgreichen Benefizveranstaltung „Matjes mit Musik”, war sofort Feuer und Flamme, als er von den Plänen hörte. Der Kartenverkauf ist gestartet. Über die Tourist-Info Bückeburg, bei Frank Konczak unter 05724/8159 oder über info@blasorchester-krainhagen.de können Karten erworben werden. In diesem Jahr gibt es eine Konzertbestuhlung mit nummerierten Plätzen. Die Musikerinnen und Musiker freuen sich auf einen vollen Saal und tolle Stimmung. Foto: privat
north