Schaumburger Wochenblatt
  1. Ewigkeitssonntag in Vehlen

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    VEHLEN (nh). Am 22. November feiert die Kirchengemeinde Vehlen den Ewigkeitssonntag, an dem in besonderer Weise an alle gedacht wird, von denen im vergangenen Jahr Abschied genommen werden musste. Pandemie bedingt wird unter Beachtung der entsprechenden Hygienevorschriften zu zwei gleichen Gottesdiensten am Ewigkeitssonntag ein, um genügend Raum für alle Interessierten zu haben. Die beiden Gottesdienste finden am 22. November um 11 Uhr und um 15 Uhr in der Vehlener Kirche statt und werden wie jeden Sonntag live über den youtube-Kanal der Kirchengemeinde ins Internet gestreamt. Insbesondere Risiko-Gruppen haben so die Möglichkeit an den Gottesdiensten auch von Zuhause aus teilzunehmen. Die Konfirmanden haben sich auf beide Gottesdienste aufgeteilt und werden jeweils bei der Verlesung der Namen für jeden Verstorbenen eine Kerze anzünden und auf den Altar stellen. Die Andacht in der Friedhofskapelle am Nachmittag entfällt, doch der Vehlener Posaunenchor wird etwa um 14:15 bis 14:45 Uhr Gottesdienst auf dem Friedhof und anschließend am Vehlener Klinikum spielen. Eingeladen wird zu beiden gleichen Gottesdiensten mit der Bitte, nicht nur wie geplant den Gottesdienst am Vormittag, sondern auch den 15 Uhr-Gottesdienst als möglichen Zeitpunkt zu wählen. Die Kirchengemeinde hat entsprechend der Hygienevorschriften jeweils circa 100 Plätze in der Kirche plus circa 50 Plätze in beiden Gemeindehäusern mit Übertragung aus der Kirche zur Verfügung. Thema zum Ewigkeitssonntag ist ein Wort aus der Johannesoffenbarung: Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen, und der Tod wird nicht mehr sein, noch Leid noch Geschrei noch Schmerz wird mehr sein. (Offenbarung 21,4).

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an