Startseite | Schaumburger Wochenblatt

 

Der Inhalt konnte leider nicht gefunden werden

Symbolbild: Baustelle. (Foto: Tautenhahn, André)

Landesstraße 439: Sanierung der Ortsdurchfahrt Rehren

Ab Dienstag, den 30. Juli, werden die Ortsdurchfahrt Rehren (L 439) und damit verbunden die dortige Autobahnauffahrt auf die A2 (in Fahrtrichtung Hannover) für etwa drei Wochen vollgesperrt. Das teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln mit. Grund ist die Erneuerung der Asphaltbinder und der Asphaltdeckschicht auf der L 439. Gesperrt ist der Bereich auf der L 439 zwischen der Straße „Am Horn” bis über die Auffahrt zur A 2 Rehren hinaus. Die Straße „Am Horn“ selber bleibt frei und in beide Richtungen passierbar. Die Umleitung erfolgt über die Kreisstraße 66 (Escher) und die L 443 (Rehren). Die Baumaßnahme überschneidet sich etwa eine Woche lang mit der Maßnahme B 442 Messenkamp, es wird aber keine Beeinträchtigungen auf den Umleitungsstrecken geben. Die Abfahrt von der A2 in Richtung Hameln erfolgt bereits in Bad Eilsen, die Zufahrt zur A2 erfolgt über die L 443 zur Anschlussstelle Lauenau. Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr bittet alle Anwohner, Gewerbetreiber und Verkehrsteilnehmer um Verständnis.
Mauer beschädigtSo geht es weiterWeiterbildung mit mehrWERTDigitaler VortragBerufliche WeiterbildungKunstausstellung im KlosterAngebotsvielfalt für die Generation „50+”
„Coffee with a cop” on TourStarkregen und KanäleAWO-Senioren treffen sich
north