Schaumburger Wochenblatt
  1. SoVD schaltet Impfhotline STAD...

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    SoVD schaltet Impfhotline STADTHAGEN (cs). Der SoVD hatte am 28. Januar eine Impfhotline für seine Mitglieder geschaltet, um diese bei der Anmeldung auf der Onlineplattform des Landes Niedersachsen zu unterstützen. Die Verantwortlichen berichten, dass das Angebot bereits am ersten Tag lebhaft angenommen wurde. Insbesondere, da die Telefon-Hotline des Landes ausfiel. Dort wurden allein an diesem Tag mehr als 700.000 Anrufe registriert. "Das hatten wir genau so erwartet und deshalb unsere eigene Hotline geschaltet, um die Interessenten online auf der Internetplattform anzumelden", erklärt Ortsverbandsschatzmeister Wolfgang Brandert, welcher die Aktion organisierte. Sie richtete sich besonders an Über-80-Jährige. "Leider konnten die Anmeldungen nicht zeitgleich realisiert werden. Die Onlineplattform ist nur nutzbar, wenn das gewählte Impfzentrum über Impfdosen verfügt. Die waren für Stadthagen allesamt aber schon um 9:00 ausgegangen", erläutert Brandert. Anders als bei der Telefon-Hotline können sich Interessierte hier auch nicht in Wartelisten eintragen. "Mein persönliches Fazit: gut gemeint aber schlecht gemacht. So ist die Internetanmeldung schlicht nicht nutzbar", bilanziert Brandert.

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an