Schaumburger Wochenblatt
  1. Für den kleinen Einkauf

    Parkscheinautomaten mit "Brötchentaste" ausgerüstet

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    BÜCKEBURG (nh). Mal kurz beim Bäcker rein oder in die Bank - hierfür müssen Besucher und Büger in Bückeburg nun kein Geld mehr für einen Parkschein ausgeben. Die Stadt Bückeburg hat in den vergangenen Wochen die Parkscheinautomaten im Stadtgebiet mit sogenannten Brötchentasten ausgerüstet. Hierdurch ist es möglich, ein Gratis-Parkticket für den Zeitraum von 15 Minuten zu erhalten, um kleinere Einkäufe oder schnelle Erledigungen durchzuführen. Mit Ausnahme der Parkscheinautomaten an der Park-and-Ride-Anlage am Bahnhof verfügen damit nun alle Automaten über dieses Angebot. Durch das Bibliothekskonzept der Stadtbücherei Bückeburg wurde angeregt, das bisher nur an ausgewählten Automaten zur Verfügung stehende Angebot auch auf den Bereich der Schulstraße auszuweiten, um einen schnellen Besuch der Stadtbücherei, beispielsweise zur Bücher-Rückgabe, kostenfrei zu ermöglichen. Aus Sicht der Stadt Bückeburg handelt es sich bei dem Angebot eines kostenfreien Kurzzeit-Parkscheins zusätzlich zu den grundsätzlich bereits günstigen Parktarifen im Stadtgebiet um einen kleinen Teil zur Stärkung der Innenstadt und der dort ansässigen Betriebe. Aus diesem Grund wurden über die Schulstraße hinaus nun auch die Parkscheinautomaten auf den Parkplätzen Sablé-Platz, Stadtkirche und Dr. Witte-Platz, umgerüstet.

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an