Schaumburger Wochenblatt
  1. Festgottesdienst an Erntedank ...

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    Festgottesdienst an Erntedank MEINSEN (nh). Die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Meinsen lädt zum Erntedank-Festgottedsienst für alle Generationen am Sonntag, den 3. Oktober um 11 Uhr in die Meinser Kirche ein. Der Gottesdienst wird gestaltet vom Evangelischen Kindergarten Meinsen, dem CVJM-Posaunenchor Meinsen und Organistin Gertin Johnson. Damit möglichst viele Große und Kleine den Erntedankgottesdienst mitfeiern können, wendet die Meinser Kirchengemeinde am kommenden Sonntag die 3-G Regelan. Das besagt, dass man einen Impfnachweisoder einen Nachweis darüber, dass man genesenist, dabeihaben muss. Wer dies beides nicht nachweisen kann, benötigt das Zertifikat einer offiziellen Teststelle über einen negativ ausgefallen Corona-Test(Schnelltest nicht älter als 24 Stunden/PCR-Test nicht älter als 48 Stunden). Schülerinnen und Schüler, die im Rahmen eines Schulkonzeptes regelmäßig getestet werden sowie Kinder bis zum sechsten Lebensjahr sind von dieser Regelung ausgenommen. In der Kirche muss ab dem 14. Lebensjahr bis zum Einnehmen des Platzes eine medizinische Mund-Nasen-Maske getragen werden. Kinder ab dem sechsten Lebensjahr sollen eine Alltagsmaske tragen, jüngere Kindermüssen keine Maske tragen. Nach dem Gottesdienst werden bei gutem Wetter Mitglieder der Trachtengruppe Rusbend, der Dorfjugend Meinsen-Warber und der Trachtengruppe Meinsen-Warber auf dem Pfarrhof tanzen. Bis Freitagnachmittag kann man Erntegaben (Obst, Gemüse, abgepackte haltbare Lebensmittel und Blumen) am Evangelischen Gemeindehaus zum Schmücken der Kirche abgeben. Diese Gaben werden nach dem Erntedanktag an Bedürftige abgegeben.

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an