Schaumburger Wochenblatt
  1. 1600 Euro für die Kinder

    FC Hevesen spendet an Betreuungseinrichtungen in Meinsen und Seggebruch

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    ACHUM (nh). Für die Aktiven und Ehrenamtlichen des FC Hevesen stand nun ein besonderer Termin auf der Agenda: Die Seniorenmannschaften haben insgesamt 1.600 Euro für den guten Zweck gesammelt und diese nunfeierlich auf dem Achumer Sportplatz an vier Kinder-Betreuungseinrichtungen in Meinsen und dem Seggebruch übergeben. Der erste Vorsitzende Friedhelm Winkelhake begrüßte die anwesenden Kinder, Eltern und Vereinsmitglieder: "Wir der FC Hevesen sind ein Teil der Gesellschaft und wir engagieren uns für sie. Sport und soziale Projekte liegen uns am Herzen. Als Verein pflegt der FC eine Kultur des Miteinanders, Respekt, Toleranz und soziales Engagements, sie gehören zu unseren Grundwerten. Diese bringen wir all unseren Mitgliedern und insbesondere unseren Nachwuchskräften entgegen. Der Sport ist aber auch ein wichtiger Teil unserer Gesellschaft, die von Menschen geprägt wird, und so ist es auch bei uns, für viele, der Verein ein wichtiger Bezugspunkt in ihrem Leben. In diesem Verein sehen wir es als unserer Pflicht und Verantwortung auch die Kids mit den von uns gegebenen Möglichkeiten positiv und nachhaltig zu fördern. Dies alles ist Ausdruck der gelebten Philosophie unseres Vereins und unserer Verantwortung für die Kinder unserer Gesellschaft. Gerade der Aspekt, dass wir für die Kinder etwas Gutes machen können, war für uns ausschlaggebend. So kam in der Corona freien Spielzeit der Gedanke und Wunsch unserer Aktiven, hier ein Zeichen zu setzen. Alle fünf Senioren-Mannschaften haben dazu beigetragen, dass wir hier und heute dem Kindergarten und der Grundschule Meinsen, als auch dem Hort und dem Kindergarten Seggebruch eine Geldspende überreichen können. Hierzu begrüßten die FC-Vertreter ganz besonders die mitgebrachten Kinder und deren Eltern, als auch die Vertreter vom Kindergarten und Schule. "Danke, dass sie ihre Freizeit geopfert haben und unserer Einladung gefolgt sind", so Winkelhake. Stolze 1600 Euro sind zusammengekommen und wurde von den Aktiven übergeben werden. "Im Namen unseres Vereins und insbesondere unserer Aktiven, hoffe ich, dass die Beträge von jeweils 400 Euro ihre Projekte unterstützen und finanziell von großen Nutzen für ihre gemeinnützige Arbeit sein werden", so der Vorsitzende. Nach der Übergabe gab es für die Erwachsenen noch Kaffee und Kuchen und für die Kinder Pommes und Bratwurst. Foto:privat

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an