Schaumburger Wochenblatt
  1. Spende geht in diesem Jahr an das neue Hospiz

    "Matjes mit Musik" erneut abgesagt / Trotzdem Spendenaufruf

    Dieser Eintrag wird bereitgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    STADTHAGEN/LANDKREIS (bb). Die Benefizveranstaltung "Matjes mit Musik" musste auch in 2021 abgesagt werden. Das veranstaltende Heringskomitee hat sich trotzdem vorgenommen, für den guten Zweck zu sammeln. Mit der Spende soll in diesem Jahr der Bau des Hospizes in Schaumburg unterstützt werden. Die Hoffnung des Matjes-Komitees, in diesem Jahr wieder "Matjes mit Musik" veranstalten zu können, wurde enttäuscht, wie Heringsbändiger Axel Bergmann per Pressemitteilung festhielt. Wie fast alle Veranstaltungen in der zweiten Jahreshälfte 2021, hat auch die Benefizveranstaltung "Matjes mit Musik", traditionell am letzten Freitag vor Heiligabend im Schützenhaus, in diesem Jahr nicht stattfinden können. Das Heringskomitee, bestehend aus Heringszüchter Horst Struckmann, Heringspfleger Heiko Tadge, Heringsbändiger Axel Bergmann sowie der "Dauer-Heringskönigin" Nicole Bruns musste sich wie schon Ende 2020 zur Absage entschließen. Damals vergab das Team als Dank an die treuen "MmM-Spender" einen extra angefertigten Anstecker. Die vier Verantwortlichen haben sich auch in diesem Jahr etwas Besonderes für die Spender ausgedacht, entsprechend habe auch die Vorbereitung der Presseerklärung etwas gedauert. Was sich das Quartett hat einfallen lassen, wird noch nicht verraten. Der gesellige Abend ist immer der krönende Abschluss einer Spendensammlung für einen wechselnden Empfänger in Schaumburg. "Auch wenn die Veranstaltung im Schützenhaus mit leckerem Matjes, launigen Reden, Musik von den Bückeburger Jägern und viel Spaß nicht stattfindet, wird zumindest wieder eine Institution in Schaumburg von einer Spende profitieren", wie Axel Bergmann in der Pressemitteilung betont. In diesem Jahr werde diese für den Bau des ersten Schaumburger Hospizes verwendet. Der Baubeginn ist für 2022 geplant. "Mit der hoffentlich wieder großzügigen Spende soll ein wichtiger Beitrag zur Unterstützung der Stiftung für die Palliativarbeit in Schaumburg geleistet werden." In diesen Tagen geht den bisherigen Teilnehmern bei Matjes mit Musik ein Schreiben des Komitees zu, in dem alle Heringsfreunde aufgefordert werden, trotz des Ausfalles zu spenden. Als Dank und als Erinnerung erhält jeder Spender ein Überraschungsgeschenk und eine Spendenbescheinigung. "Im vergangenen Jahren lag die Spendensumme bei sage und schreibe 13.335,57 Euro und das trotz des Ausfalls der Feier", so Heringsbändiger Axel Bergmann. "Wir wünschen uns einfach, dass unsere langjährigen Besucher/innen auch in diesem Jahr wieder fleißig mitmachen", betonte er. Heringskönigin Nicole Bruns hatte bereits im letzten Jahr mit einem Augenzwinkern bemerkt, dass sie wohl die einzige Heringskönigin sei, die zwei Jahre lang dieses Amt ausüben könne. "Drei Mal nacheinander diesen Titel tragen zu dürfen, das wird vermutlich einmalig in der Geschichte von Matjes mit Musik sein", glaubt sie, "auch wenn der Grund dafür nicht erfreulich ist." Foto: archiv bb

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an