Schaumburger Wochenblatt
  1. "Gute Mischung" auf der Kandidatenliste

    SPD stellt Bewerber auf

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    WENTHAGEN/EHLEN (bb). Der SPD-Ortsverein Bergkette hat seine Bewerber für die Wahl des Ortsrates Wendthagen-Ehlen aufgestellt. Das Vorstandsteam zeigte sich zuversichtlich mit Blick auf die nahende Wahl, eine "gute Mischung aus jungen und erfahrenen Kräften" gehe ins Rennen. Michael Koller belegt den Listenplatz eins. Die Stimmberechtigten bestätigten die vom Vorstand vorbereitete Liste mit großer Mehrheit. Auf Michael Koller auf der Spitzenposition folgen Carola Sünderkamp, Sven Auhage, Nils Homburg, Wilfried Langemeier, Matthias Bromm, Martin Damm sowie Tobias Warner. Ein Stück weit bringt das Bewerberfeld einen Generationenwechsel, stellen sich mit der noch amtierenden Ortsbürgermeisterin Ulrike Koller und dem langjährigen Ortsratsmitglied Siegfried Voigt doch zwei etablierte Kräfte nicht mehr zur Wahl. Ulrike Koller betonte, sie sehe den richtigen Zeitpunkt für das Ausscheiden gekommen, seien doch jetzt Nachwuchskräfte bereit einzusteigen. Im Stadtrat werde sie sich weiterhin engagieren, erklärte sie. Dieter Dönges vom Vorstandsteam des Ortsvereins hielt fest, dass die Sozialdemokraten gut für die Wahl aufgestellt seien. Bei ihrer Vorstellung hatten die Kandidaten die Themenfelder aufgezeigt, die sie für Wendthagen-Ehlen als zentral ansahen. Diese sprachen auch der Vorsitzende des SPD-Stadtverbandes Jan-Philipp Beck und Bürgermeisterkandidat Sven Janisch in ihren Grußworten an. Eine gute Ausstattung der Grundschule an der Bergkette gerade mit Blick auf den Ganztagsbetrieb, die Pflege der Straßeninfrastruktur, das Feuerwehrwesen und die Anbindung zwischen den Ortsteilen und der Kernstadt wurden hier beispielsweise genannt. Foto: bb

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an