Schaumburger Wochenblatt
  1. "Spartenspektakel" erfreut ETSV

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    HASTE. Der Tag vor der Veranstaltung startete morgens mit über 20 Grad Wärme, aber im Laufe des Tages kam nicht nur Regen auf, eine Kaltfront senkte zum Abend die Temperatur rapide bergab.

    Am Veranstaltungstag war es dementsprechend kühl, aber es blieb zum Glück trocken. So konnte das vom Orga-Team mit Peter Rösemeier, Uwe Hübner, Michael Zache und Manfred Klein vorbereitete Spartenturnier mit entsprechender Kleidung erfolgreich durchgeführt werden. Zusätzlich sorgten Uwe Engelking, Kalle Reinhold und Roland Schmidt für den reibungslosen Ablauf an den Stationen.

    Für alle Fälle war ein Zelt neben dem Tennisheim errichtet worden. Die Versorgung der Spieler und der doch zahlreichen Zuschauer mit Kaffee, Kuchen und Grillage war vom Festausschuss (Heidrun Schmidt und Bärbel Müller) vorbereitet worden. Wolfgang Seegers und Dieter Bork zapften so manches Bierchen im Tennisheim. Fast 40 Aktive in acht Mannschaften kämpften um den Sieg.

    Mehrere Aufgaben waren zu erfüllen: 1. den Tennisball abwechselnd in den rechten und linken Grundlinienbereich zu spielen, 2. den Ball abwechselnd longline und cross in den Grundlinienbereich zu platzieren, 3. Überkopf-Schmetterbälle nach Zuwurf in das gegnerische Feld, 4. den Tennisball in eine Mülltonne spielen, 5. wurden Spiele 3:3 ausgetragen. Sieger wurde mit 153 Punkten die Sparte Tanzen mit Gaby Huchthausen, Horst Gümmer, Andreas Engelking und Thomas Knauer

    Die weiteren Ergebnisse:

    2.) Handball 131 Punkte., 3.) Fußball II 126 P., 4.) Wandern 104 P., 5.) Vorstand 103 P., 6.) Fußball I 95 P., 7.) Herrengymnastik 86 P., 8.) Fitness-Frauen 54 P.

    In der Einzelwertung siegte Thomas Knauer (Tanzen) vor Horst Gümmer (Tanzen) und Thorsten Stoller (Fußball II).

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an