Schaumburger Wochenblatt
  1. Ritter, Händler und Gaukler im Schlosspark Bückeburg

    Mittelalterliches Phantasie Spectaculum an diesem und nächstem Wochenende

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    BÜCKEBURG (nh). Die kommenden beiden Wochenenden, dem 13. bis 14. Juli und dem 20 und 21 Juli, wird sich der Bückeburger Schlosspark und das Areal rund um das Mausoleum wieder ein eine phantasievolle Welt des Mittelalters verwandeln - das Mittelalterlich Phantasie Spectaculum ist zurück in der Stadt. Auch für die nächsten Jahre wird die Veranstaltung der Stadt erhalten bleiben: nach Unstimmigkeiten zwischen dem Veranstalter und der Stadt, dem Landkreis und der Bundeswehr, die Flächen zum Parken und zum Zelten zur Verfügung stellt, konnte sich nun auch für die Zukunft auf eine Lösung geeinigt werden. So können alle Fans des nun seit über 20 Jahren in Bückeburg gastierenden Mittelalterfestivals aufatmen. Bei einem Vor-Ort-Termin mit den Verantwortlichen der Stadt, des Landkreises und der Bundeswehr gelang es eine gemeinschaftliche Lösung für das schwierige Parkplatzproblem zu finden. So können die Besucher nun die kommenden beiden Wochenenden sorglos in die Phantasiewelten des Spectaculums abtauchen. Non-stop werden die zahlreichen Bands und Künstler auf den vier Musikbühnen das Publikum mit stimmungsvollen Klängen unterhalten, darunter beliebte Acts wie Versengold, Schandmaul, Die letzte Instanz, Cultus Ferox und Saltatio Mortis. Des Königs Hofnarr und der Kiepenkasper unterhalten derweil die kleineren Besucher. Die großen Ritterturniere laden Groß und Klein zum Staunen ein. Feuerspektakel, Fechtkämpfe, Gewandsprämierung und viele weitere Aktionen sorgen dafür, dass bei niemanden Langeweile aufkommt und machen den Tag zu einem Abenteuer. Zahlreiche Händler geben dem Markt seine authentische Atmosphäre, hinzu kommen Plätze zum Verweilen und Geniessen und natürlich soll es den Gästen auch nicht an Speis und Trank fehlen. Zeitgleich werden der Tod, das Stelzentheater und der Hässliche Hans über das Gelände ziehen, und Angst und Schrecken, aber auch Spaß und Gaukelei verbreiten. Am Samstagabend werden als Höhepunkt die Nachtfeuershow der Ritter zu Pferde und der Pestumzug für ein besonderes Flair im Schlosspark sorgen. Das MPS hat am Samstag von 11 bis 0 Uhr geöffnet, am Sontag von 11 bis 20 Uhr. Foto:privat

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an