Schaumburger Wochenblatt
  1. Viele kreative Schüler überzeugen bei einem internationalen Jugendwettbewerb

    Malwettbewerb "jugend creativ" / 18 teilnehmende Schulen aus Schaumburg / Jährlich mehr als 50.000 Beiträge

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    BÜCKEBURG/LANDKREIS (nh). Unter dem Thema "Musik bewegt" wurde der 49. Jugendwettbewerb "jugend creativ" von den Genossenschaftsbanken ausgerufen. Aus Deutschland gibt es in jährlich mehr als 50.000 Beitrage, 1.500 von ihnen kamen aus dem Schaumburger Land. Nun prämierte die Volksbank in Schaumburg die stolzen Sieger auf Orts- und Landesebene. "Ihr habt dort ordentlich abgeräumt", lobte Aline Möller von der Volksbank in Schaumburg die Schülerinnen und Schüler. 15 Bilder wurden in den Geschäftsräumen der Volksbank in Bückeburg mit einem Preis prämiert, die Gewinner auf Landesebene durften sich zusätzlich über einen Scheck als Belohnung für ihr gutes Abschneiden abholen. Insgesamt haben 18 Schulen aus Schaumburg an dem Malwettbewerb teilgenommen und ihre farbenfrohen und äußerst kreativen Beiträge zum Thema "Musik bewegt" eingereicht. Erlaubt waren hierbei alle Techniken wie Zeichnung, Malerei, Fotografie oder Collagen. "Wir freuen uns sehr, dass sich wieder so viele Kinder und Jugendliche aus Schaumburg beteiligt haben. Die Förderung der Kreativität in der Region ist uns ein großes Anliegen und entspricht auch dem genossenschaftlichen Gedanken", so Aline Möller und ihre Kolleginnen Frederike Melching, Stefanie Bock und Michelle Hagendorn. Auf Landesebene hat in der Altersgruppe erste und zweite Klasse Lucius Heinze, GS Heeßen, der zweiten Platz belegt. In der Altersklasse zweite bis vierte Klasse belegte Taina Zeiser, GS Harrl, den ersten Platz, ebenfalls Erstplatzierte in der Altersklasse fünfte und sechste Klasse ist Bana Ghriwati vom Ernestinum in Rinteln, Martha Schnerr und Leonita Berisha belegten den zweiten und dritten Platz. In der Altersgruppe zehnte bis 13. Klasse konnte Lavinia Lorenz, IGS Helpsen, den vierten Platz belegen. Auf Ortsebene haben zudem Alina Krückels, GS Evesen, Frederika Graf, GS Rinteln-Nord, Matteo Völkening, GS Harrl, Laura van der Heuvel, GS Kleinenbremen, sowie Jennifer Michelle Stephan, Melissa Franzeck, Melina Everding, Marlene Nora Brandt und Adriana Siedenberg, IGS Helpsen, gewonnen. Die Gewinner freuten sich zudem über einen Kinogutschein, eine Urkunde sowie Mal- und Zeichenutensilien. Foto:nh

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an