Schaumburger Wochenblatt
  1. Neue USA-Reise der SDAG geplant

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    RINTELN (ste). Nachdem die Schaumburger Deutsch-Amerikanische Gesellschaft (SDAG) letztmalig im Jahre 2015 eine Reise organisierte, wurde jetzt ein neues Reiseangebot erarbeitet. Dabei wurden New York und Washington mit in die Reiseroute aufgenommen, da diese Städte in keiner der bisher organisierten Reisen enthalten war. In Zusammenarbeit mit "CANUSA" - einem Spezialisten für Rundreisen Kanada/USA - hat sie ein Angebot ausgearbeitet. Start ist in New York und weiter geht es nach Boston, Quebec und Montreal. Danach stehen 1000Islands Nationalpark mit Toronto an. Von dort führt die Reise über die Niagara-Fälle nach Williamsport durch Amish County bis Washington. Abschluss ist ein zweitägiger Aufenthalt in New York. "Abflug und Rückkehr natürlich ab/bis Hannover, was die Anfahrzeit verkürzt und daher komfortabel ist. Überhaupt wird auf Qualität der Reise großen Wert gelegt", so Jürgen Watermann als Vorsitzender der SDAG. Zeitraum der Reise ist vom 14. bis 28. Mai 2020. Ganz genaue Preise gibt es zur Zeit noch nicht. Die Reise wird aber bei ungefähr 2.500 Eurp pro Person liegen, inklusive Frühstück auf allen Stationen. Außerdem wird es mit einem eigenen Bus eine kleine gemütliche Reisegruppe sein. Wer Interesse für dieses Angebot hat oder sich informieren möchte, sollte sich bei Jürgen Watermann melden. Er ist per Mail unter juergen.watermann@sdag-shg.de oder telefonisch unter 05152/1642 zu erreichen. Alle Interessierten werden dann zur eine Reisepräsentation mit Angabe des Datums und des Veranstaltungsortes eingeladen.

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an