Schaumburger Wochenblatt
  1. 31 Kaninchen sind glatt "vorzüglich"

    Rekordbewertung in Messenkamp

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    MESSENKAMP. Deutlich kleiner als in den vergangenen Jahren ist die traditionelle Leistungsschau des Kaninchenzuchtvereins Messenkamp ausgefallen. Nur 57 Tiere wurden gezeigt - fast ein Drittel weniger als in früheren Jahren. Zwei Züchter hatten regelrecht Pech mit dem Nachwuchs in ihren Ställen. "Der heiße Sommer hinterließ hier seine Spuren", bedauerte Vorsitzender Hans-Joachim Pilz. Doch die Überraschung folgte auf dem Fuße. Mit 31 "Vorzüglich"-Bewertungen wurde ein Rekordergebnis erzielt. "Einen Anteil von über 50 Prozent hatten wir noch nie", jubelte Pilz, der zum wiederholten Male selbst Vereinsmeister geworden ist und die beste Zuchtgruppe und die beste Häsin in seiner bevorzugten Rasse Marburger Feh stellt. Jeweils den zweiten Rang eroberte sich Ernst Schäfer mit Satin elfenbein. Aus seinem Stall kommt der beste Rammler. Als erfolgreichster Gastaussteller wurde Axel Möller mit Kleinsilber gelb ausgezeichnet. Pilz dankte Mitgliedern und Helfern für die Unterstützung. "Wir sind zwar nur ein kleiner Verein mit wenigen Aktiven, aber wir sorgen für gute Leistungen und pflegen eine tolle Kameradschaft", erklärte er. Nur deshalb könne die aufwendige und über zwei Tage dauernde Schau samt Auf- und Abbau, einer Tombola und einer Cafeteria organisiert werden. Die weiteste Anreise zur Ausstellung hatten Besucher aus Bärenstein im Erzgebirge. Zu den dortigen Züchtern pflegt der Messenkämper Verein seit vielen Jahren eine intensive Freundschaft. Foto: al

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an