Schaumburger Wochenblatt
  1. Totholz wird geborgen

    Holzpellets für Auetaler günstiger

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    Das Holzrücken im Bereich des Wanderweges AU1 hat am 6. August begonnen. Auetaler Bürger, die die aus dem Totholz gewonnenen Holzpellets rabattiert erwerben möchten, können sich bereits jetzt auf eine Bestell-Liste setzen lassen, um die Pellets dann im Herbst dieses Jahres von der Farm am Eulenbruch, Hesper Str. 37, 31693 Hespe, abzuholen oder aber sich anliefern zu lassen. Ansprechpartner ist Herr Hannes-Friedrich Böse, der unter der Tel.-Nr. 0160/96943696 zu erreichen ist. Bei Vorlage eines Personaldokuments, das die Person als Einwohner/in der Gemeinde Auetal ausweist, sollen die Käufer/innen - wenigstens - 15 Prozent Rabatt erhalten. Die konkrete Rabatthöhe werde abhängig von der dann aktuellen Entwicklung der Energie- und Pelletpreise sein. Nicht-Auetaler/innen können die Pellets ebenfalls erwerben, erhalten dann aber den besagten Rabatt nicht."

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an