Schaumburger Wochenblatt
  1. Zickzack-Line für bessere Sicht

    Parkende Autos erschweren Ausfahrt

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    BAD EILSEN (nh). Wer aus dem unteren Teil der Harrlallee auf die Bückeburger Straße abbiegen möchte, kommt regelmäßig in Bedrängnis. Grund hierfür: der an der Bückeburger Straße befindliche alte Taxistand. Hier parken regelmäßig Autos - bisher noch rechtmäßig, aber das wird bald ein Ende haben. Da die erschwerte Sicht ein erhöhtes Verkehrsrisiko darstellt, wird dort zeitnah eine Zickzack-Linie gezogen werden, die das dortige Parken untersagt. Einige Bürger hatten sich beschwert, informierte die Gemeindedirektorin Lena Bödecker in der jüngsten Gemeinderatsitzung. Ebenfalls "Bauchschmerzen" hätten die Absackungen im Bereich der Bahnhofstraße verursacht. In guter und konstruktiver Zusammenarbeit mit dem Abwasseramt wurde sich die betroffene Stelle angesehen. Der Verdacht lag nahe, dass darunter verlaufende Abwasserrohre mit eventuellen Beschädigungen die Ursache hierfür gewesen wäre. Dem war aber nicht so, wie Bödecker nun informierte. Über eine Breite von 1,5 Metern wurde unter dem Pflaster eine rund 12 Zentimeter dicke Teerschicht entdeckt. Dort habe sich Wasser gestaut. "Wir haben das nun behoben, der Zustand war aber bei weitem nicht so schlimm wie vermutet. Im Grunde genommen hätte es auch so verbleiben können", so Bödecker. Es sei möglich, dass sich diese Schicht über einen noch weiteren Bereich der Bahnhofstraße Richtung Sparkasse erstrecke, dies sei jedoch nicht so gravierend. "Wir können damit leben und wissen auf jeden Fall bescheid, woran es liegt, wenn künftig dort wieder das Pflaster absackt". Foto:nh

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an