Schaumburger Wochenblatt
  1. Auf der Reeperbahn nachts um halb eins...

    Großartige Stimmung trotz Regen beim 5. Hafenfest

    Dieser Eintrag wird bereitsgestellt durch Schaumburger Wochenblatt | Impressum

    RINTELN (ste). Es war schon ein wenig tragisch, denn pünktlich zum Start des diesjährigen Hafenfestes öffneten sich die Wolken und es regnete. Dem Start des Festes tat dies vorerst gar nicht so weh, denn die Besucher suchten Schutz unter Bäumen und Schirmen. Doch zu vorgerückter Stunde musste dann bei stärker werdendem Regen das Programm vorzeitig beendet werden. Am Sonntag passte dagegen alles. Die Biertischgarnituren waren gut besetzt, als die Vereinigten Chöre mit ihrem Shanty-Chor zur ausgelassenen Fröhlichkeit einluden. Prof. Hans Hübner und Viktor Pidpalyy begleiteten die Sänger mit ihren Instrumenten und die Hafenatmosphäre. Humorvolle Texte, wie immer perfekt in Szene gesetzt von dem für gute Stimmung bekannten Friedrich-Wilhelm Hoppe, unterstützten das 5. Hafenfest. Belebt wurde es auch durch die gute Verpflegungssituation, denn aus den Buden heraus wurden Köstlichkeiten wie Fischbrötchen, Schmalzbrote, Kuchen und vieles mehr verkauft. Ein beliebter Anlaufpunkt für die Gäste war auch die "Haifischbar" mit ihren Getränkespezialitäten. Musikalisch unterstützt wurde das Fest durch die Schützenkapelle Kathrinhagen/Hülsede und die "Little Johns Jazz Band". Den ökumenischen Gottesdienst am Sonntag Morgen gestalteten Pastor Tobias Reinke und Pfarrer Peter Wolowiec. Foto: ste

  2. Kommentare

    Bitte melden Sie sich an